Flyingdogtor Banner mit Kater Balou, Meerschwein Fips und Hund Kia

Montag, 11 Dezember 2017 16:26

Hunde Codex

Written by
https://codex-hund.ch/storage/product-images/160714-hc01-kinder-02_170206_093805.jpg
Codex-Hund.ch
des Veterinäramts Zürich sensibilisiet zum korrekten Umgang mit Hunden. Die Webseite bietet auch gedrucktes Informationsmaterial zum Thema Hundehaltung.
Donnerstag, 22 Juni 2017 12:53

Hunde vertragen Hitze schlecht

Written by
Hunde ertragen Hitze schlechter als wir Menschen und können auch einen Hitzeschlag erleiden.

Das Bundesamt für Veterinärwesen hat deshalb ein kurzes Merkblatt zur Sommerhitze für Hundehalter veröffentlicht.

Besonders bei Autofahrten ist Vorsicht angebracht. Ein Hund darf nie bei Hitze im Auto zurückgelassen werden, nicht einmal für ein paar Minuten. Bei im Freien parkierten Autos steigt die Temperatur sehr schnell über die Wärmetoleranz eines Hundes hinaus, selbst wenn das Fahrzeug im Schatten abgestellt und die Fenster geöffnet sind. Und: Sorgen Sie bei Hitze immer für ausreichend frisches Wasser. 
 
Mittwoch, 03 Mai 2017 13:10

Impfen für Afrika

Written by

Flyingdogtor - Hausbesuche vom Tierarzt unterstützt Impfen für Afrika.  

Impfen Sie Ihr Haustier bei einem Hausbesuch von Flyingdogtor vom 15. bis 20. Mai und Flyingdogtor spendet jede Impfung an Vétérinaire Sans Frontières Suisse.  

Die Unterstützung der Schweizer Tierärztinnen und Tierärzte aus der Aktion Impfen für Afrika hilft Vétérinaire Sans Frontières gefährdeten und bedürftigen Bevölkerungsgruppen in den ärmsten Regionen Afrikas Nahrung, Tierfutter, Tierimpfungen sowie Schulungen zu Laientierärzten, Milchhygienikern und Kamelmilchverkäufern zukommen zu lassen, damit sie auf die Beine kommen und sich in Zukunft besser selbst versorgen können.

Lesen Sie weiter zur Aktion der VFS-Suisse unter: Impfen für Afrika


Dienstag, 28 März 2017 15:17

Im Frühling kommen die Zecken

Written by

Frühlingszeit ist Zeckenzeit

Sobald es warm wird, von März bis Oktober, sind die Zecken wieder aktiv. Hunde und Katzen sind besonders gefährdet. Bringt das Haustier die Zecke mit ins Haus, kann diese sogar auf den Menschen übergehen. Zecken übertragen Krankheiten, vor allem Borreliose und Frühsommer-Meningoenzephalitis FSME. Kontrollieren Sie deshalb Ihre Haustiere in dieser Jahreszeit regelmässig auf Zecken und entfernen Sie diese, hier ein Beitrag zur Zeckenentfernung von SRF dazu. Funktioniert bei Hund und Katze genauso wie beim Menschen. Gegen Zeckenbisse bei Haustieren sind auch verschiedene Abwehrstoffe auf dem Markt. Lassen Sei sich von Ihrem Tierarzt bei der Wahl des geeigneten Zeckenmittels beraten.

Donnerstag, 09 Februar 2017 12:36

Reise mit Haustieren in Tollwutländern

Written by

Fliegen Sie mit Ihrem Haustier in ein Tollwut-Risikoland in die Ferien oder bringen Sie ein Heimtier aus einem solchen Land in die Schweiz?

Hunde, Katzen und Frettchen können an Tollwut erkranken, deshalb ist i
n der Schweiz ist die Einreise für Hunde, Katzen und Frettchen aus Tollwut-Risikoländern Bewilligungspflichtig. Dies gilt bei der Einreise über einen Schweizer Flughafen (Zürich, Basel oder Genf). Das Gesuchformular wurde vom Bundesamt für Veterinärwesen neu überarbeitet und ist von den Tierhaltenden selbst auszufüllen. Sie bestätigen unter anderem mit ihrer Unterschrift, dass das Tier nach der Einreise weder verkauft, noch anderweitig an andere Personen abgegeben wird. 


Wichtig: Stellen Sie das Gesuch mindestens 3 Wochen vor Ihrer Abreise.

Falls Sie nicht sicher sind, ob Sie ein Gesuch stellen müssen: P
rüfen Sie mit diesem Online-Test des Bundesamts für Veterinärwesen ob Sie mit einer Katze, einem Hund oder einem Frettchen in ein fremdes Land reisen können.

Source: https://www.blv.admin.ch/blv/de/home/tiere/reisen-mit-heimtieren/hunde-katzen-und-frettchen.html

 

Mittwoch, 01 November 2017 11:38

Katzen chippen ist nicht «für die Katz»

Written by

Flyingdogtor macht an der Katzen chippen ist nicht «für die Katz» 2017 mit.


Chippen Sie Ihre Katze bequem beim Hausbesuch


Die Aktion der SVK vom 1. bis 30. November 2017 
bei Flyingdogtor: 
Katzen chippen inkl. Registrierung für 70.-

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mehr zum Thema

Katzen Chippen auf Youtube

Flyingdogtor macht an der Katzen chippen ist nicht «für die Katz» 2017 mit.


Chippen Sie Ihre Katze bequem beim Hausbesuch


Die Aktion der SVK vom 1. bis 28. Februar 2017 
bei Flyingdogtor: 
Katzen chippen inkl. Registrierung für 70.-

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mehr zum Thema

Katzen Chippen auf Youtube

Donnerstag, 15 Dezember 2016 16:04

Unterwegs mit der Haustierärztin

Written by
Das Tagblatt der Stadt Zürich war mit Flyingdogtor auf Hausbesuch. Im Beitrag vom 15. Dezember 2016 lernen Sie den Alltag einer Tierärztin auf Hausbesuch näher kennen. Den Beitrag finden Sie auch direkt beim Tagblatt.
Freitag, 25 November 2016 15:11

Keine Hundekurse mehr für kleine Hunde

Written by
Hundehalterinnen und Hundehalter, die einen kleinwüchsigen Hund halten oder erwerben, müssen nach Anpassung der eidgenössischen Tierschutzgesetzgebung ab den 1. Januar 2017 keine Kurse mehr besuchen.
 
Ob Ihr Hund nun als „klein“ gilt können Sie selbst bestimmen ist. Ist Ihr Hund kleiner als 45 cm (Schulterhöhe) und leichter als 16 kg – egal ob reinrassig oder Mischlinge – gehört dieser zu den kleinen Hunden. Ansonsten gehört der Hund zu den grossen oder massigen Hunden.
 
Wenn Sie einen reinrassigen Hund besitzen finden Sie auch auf der Liste des Veterinäramts des Kanton Zürich den genauen Typ Ihres Hundes.

Kurspflicht für grosse und massige Hunde

Im Kanton Zürich sind Hundekurse für grosse oder massige Hunde (Rassetypenliste I) weiterhin obligatorisch. Die Haltung und Zucht von Hunden mit erhöhtem Gefährdungspotential (Rassetypenliste II) bleibt ohne Haltebewilligung auch weiterhin verboten.  

Welche Kurse sind nun für grosse oder massige Hunde obligatorisch?

Zeitpunkt der Übernahme

Welpen-
förderung

Junghunde-kurs

Erziehungskurs

Sachkundenachweis

zwischen 8 und 16 Wochen

ja

ja

nein

ja

zwischen 16 Wochen und
18 Monaten

nein

ja

ja, ausser der Nachweis Welpenförderung ist
vorhanden

ja

zwischen 18 Monaten und 
8 Jahren

nein

nein

ja

ja

älter als 8 Jahre

nein

nein

nein

ja


Den Sachkundenachweis (SKN-Kurs) müssen Sie nur einmalig besuchen. Die Welpenförderung, Junghund resp. den Erziehungskurs muss jeder Hund besuchen. Der SKN-Kurs ist im Junghunde- bzw. Erziehungskurs integriert.

Vergessen Sie nicht die Hunderegistration

Einen neuen Hund müssen Sie innert 10 Tagen von Ihrem Tierarzt der Zentralen Datenbank AMICUS mit u.a. Angabe der Microchip-Nr. des Hunds anmelden. Flyingdogtor hilft Ihnen sehr gerne zum Thema Hunderegistration weiter.

 

Donnerstag, 27 Oktober 2016 13:01

Der neue Hund

Written by

Haben Sie Fragen zum Hundekauf? 

Die Brochure "Mein Hund" des Bundesamt für Vetereniärwesen fasst Themen wie Futter, Reisen, Erziehung, Hundekurse oder auch Rechtliches als Ratgeber zusammen. 
Eventuell kommt aber auch eine Adoption in Frage. Auf Adopt a Pet vom Schweizer Tierschutz (STS) finden Sie Haustiere aus der ganzen Schweiz die ein neues Zuhause suchen. 

Seite 1 von 2